FAQ
häufig gestellte fragen

tut das waxing weh?

es lässt sich schwer sagen, da jeder mensch ein anderes schmerzempfinden hat. wenn man es aber regelmäßig macht, sitzt die wurzel nicht mehr so fest in der haut und das waxing wird weniger schmerzhaft.

 

ist es beim zweiten mal weniger schmerzhaft?

beim zweiten mal ist es meist ein sehr großer unterschied, weil die haare nach dem ersten waxing weniger, feiner und nicht mehr so fest sind.

 

wie lange hält das ergebnis?

das ist immer von der haarstruktur und dem individuellen haarwuchs abhängig. die meisten meiner kunden kommen in einem abstand von 3-4 wochen zum wachsen/sugarn.

 

wird die bikinizone oft gewachst?

das bikiniwaxing ist die meist genutzte behandlung bei mir.

 

was ist der vorteil gegenüber dem rasieren?

beim waxing werden die haare mit der zeit weniger und weicher. es hält deutlich länger an als das rasieren und das ergebnis ist viel gründlicher. der rasurbrand bleibt aus, überzeugen sie sich selbst!

 

kann ich auch während meiner periode zum wachsen kommen?

gerne behandele ich sie auch während ihrer periode, allerdings würde ich sie aus hygienischen gründen bitten, während der behandlung einen tampon zu benutzen.

 

wie oft muss man zum wachsen/sugarn kommen?

alle 3-4 wochen. die abstände zwischen den einzelnen behandlungen werden mit jeder behandlung größer.

 

stoppt der haarwuchs irgendwann für immer?

leider kann man den haarwuchs nicht dauerhaft vermeiden aber deutlich verlangsamen und die nachwachsenden haare werden merklich weicher, dünner und weniger.

 

was kann ich gegen pocken machen?

nach 3 tagen empfehle ich ein peeling (ca. 2-3 mal die woche) und eine feuchtigkeitsspendende bodylotion. bei stark eingewachsenen haaren empfehle ich sagella aus der apotheke.

 

reicht ein duschpeeling auch aus?

oft sind duschpeelings viel zu fein, daher empfehle ich immer die verwendung eines peelinghandschuhs.

was passiert mit den haaren, die nicht entfernt wurden?

wenn sie die übriggebliebenen haare stören, können sie diese mit der pinzette einfach nachzupfen. dies sollte in den ersten 3 tagen nach der behandlung geschehen, denn späteres nachzupfen führt dann zu unregelmäßigem haarwachstum. anderenfalls entferne ich die haare bei ihrer nächsten behandlung.

 

warum bleiben manche haare stehen?

eine 100%ige haarentfernung ist nicht immer möglich, da einige haare zu fest sind oder zu kurz, um sie zu entfernen.

 

kann man dieselbe stelle mehrmals wachsen?

um die haut nicht zu stark zu reizen, behandle ich dieselbe stelle maximal bis zu 3 mal.

 

wie lange ist die haut nach dem wachsen gerötet?

das ist von haut zu haut sehr unterschiedlich und kann nicht pauschalisiert werden. es kommt auf die empfindlichkeit der haut an. somit kann es bis zu 24h dauern bis die rötung nachlässt. in der regel dauert es aber nur 2-3 h.

 

was muss ich vor und nach dem waxing/sugaring beachten?

die haare sollten zwischen o,5 cm und 1 cm lang sein (ca. 2 wochen nicht rasieren). beachten sie, dass sie mit jeder rasur die haarstruktur erneut verstärken! wichtig ist, dass sie 24 h sonne (solarium), sauna und sport vermeiden, um ihre haut nach dem waxing/sugaring zu schonen. ab dem 3. tag ist es zu empfehlen ein peeling mit dem peelinghandschuh zu machen, um eingewachsenen haaren vorzubeugen.

 

was ist der unterschied zwischen waxing und sugaring?

– da beim sugaring die haare in wuchsrichtung entfernt werden, ist es weniger schmerzhaft und man beugt eingewachsenen haaren vor. die haut wird weniger gereizt und dadurch ist es an empfindlicheren hautpartien angenehmer als das waxing.
– das sugarn ist erst ab der 2.-3. enthaarung zu empfehlen, da die haare vorher noch zu fest sind. beim sugaring werden haare schon ab 3 mm, statt wie beim waxing ab 5 mm entfernt.
– haare brechen weniger ab
– weil die sugarpaste nur natürliche inhaltsstoffe wie zucker, wasser und zitrone enthält, ist sie sehr gut für allergiker geeignet.
– die sugarpaste umschließt nur das haar und hinterlässt keine rückstände auf der haut und dadurch ist die behandlung weniger schmerzhaft.